Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Dorea" übernimmt "Este Wohnpark" und "Wohnpark an der Schwinge"

Dorea-Geschäftsführer Axel Hölzer (Foto: Dorea)
"Dorea" erwirbt im Kreis Stade zwei Seniorenheime

tk. Buxtehude/Stade. Auf dem heiß umkämpften Markt für ambulante und stationäre Betreuung und Pflege von Senioren gibt es einen neuen Akteur: "Dorea GmbH" aus Berlin. Das hat im Landkreis Stade direkte Auswirkungen: Der Este Wohnpark in Buxtehude und der Wohnpark Schwinge in Stade sind von "Dorea" erworben worden. Der bisherige Eigentümer "agitalis" hat seine fünf Pflegeeinrichtungen mit rund 600 Betten an das Berliner Unternehmen veräußert.

Für "Dorea"-Geschäftsführer Axel Hölzer ist das ein Baustein in einem ehrgeizigen Plan: Bis 2020 ist ein Wachstum auf 4.500 Betten geplant. Ambitioniert wie die Expansion sind auch andere strategische Ziele. Etwa eine Spezialisierung - neben Angeboten von Tagespflege bis stationärer Betreuung - für Menschen mit besonderem Hilfsbedarf wie Wachkoma-Patienten oder Kranke, die beatmet werden müssen.

Um sich auf diesem Markt im Spitzenfeld zu positionieren, setzt Hölzer setzt auf das Personal: "Ohne unsere Mitarbeiter sind wir nichts." Eine hohe Quote an Fachkräften, interne Fortbildungen, verlässliche Dienstpläne sollen zu einer hohen Mitarbeiter-Zufriedenheit führen. Ein gutes und motiviertes Team leiste gute Arbeit und das käme letztendlich den Menschen zu Gute, die Hölzer nicht als Bewohner oder Patienten, sondern als Kunden versteht.
• Weitere Infos: www.doreafamilie.