Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein neues Schmuckstück: Buxtehuder-Hof baut ein modernes Mehrfamilienhaus in Altkloster

Mitten in Altkloster entsteht ein modernes Mehrfamilienhaus (Foto: Buxtehuder Hof)
 
Dipl.-Ing. Christian Plötzky und sein Vater Horst-Wilhelm Plötzky legen Wert auf eine hochwertige Bauweise (Foto: wd)
Buxtehude: Neues Mehrfamilienhaus |  Mitten im Ortskern von Altkloster, Am Eichholz 29, baut die Buxtehuder-Hof Immobiliengesellschaft ein modernes Mehrfamilienhaus mit 16 Einfamilienwohnungen. Im November sind die Wohnungen bezugsfertig. "Damit haben wir ein weiteres Schmuckstück in Altkloster geschaffen", freut sich Horst-Wilhelm Plötzky, der den Buxtehuder-Hof gemeinsam mit seinem Sohn, Dipl.-Ing. Christian Plötzky leitet. Bei allen ihren Bauvorhaben legen Vater und Sohn höchsten Wert auf Exklusivität und eine hochwertige Bauweise. So handelt es sich auch bei dem Neubau am Eichholz um ein voll verklinkertes KfW Effizienzhaus 55 mit Pfannendach und einer Mauer aus Felssteinen als Grundstücksbegrenzung. Die Brennwertheizung ist mit einer technischen Be- und Entlüftung sowie Solarkollektoren kombiniert. Die Wohnungen sind mit Fußbodenheizungen und Außenrollläden oder -jalousien ausgestattet. "Wir haben außerdem darauf geachtet, dass wir nicht nur innovative, sondern auch pflegeleichte Baustoffe verwenden", erklärt Christian Plötzky. Das Haus verfügt über einen Fahrstuhl und ein äußerst repräsentatives Treppenhaus. Da das Haus über eine Tiefgarage mit 24 Stellplätzen, einen Gemeinschaftskeller für Fahrräder und Kinderwagen sowie über einen Müll- und Trockenraum verfügt, wird der gepflegte Eindruck des Hauses auch später, wenn es bewohnt wird, nicht beeinträchtigt.
Alle Wohnungen sind zwischen 60 bis 130 Quadratmeter groß, verfügen über moderne Grundrisse mit zwei, drei oder vier Zimmern sowie über eine Terrasse beziehungsweise einen Balkon. Sie sind mit modernen Einbauküchen im Wert von etwa 8.500 bis 12.500 Euro sowie mit Plankenbelag ausgestattet. Die Bäder sind alle deckenhoch gefliest, die Vier-Zimmerwohnungen verfügen zusätzlich über ein Gäste-WC. Vier der Wohnungen sind behindertengerecht ausgebaut. Außerdem haben alle Wohneinheiten einen Kellerraum.
Entsprechend groß ist auch die Nachfrage: Zurzeit kann der Buxtehuder-Hof noch zwei der Eigentumswohnungen zum Verkauf anbieten, vier Wohneinheiten, darunter auch zwei barrierefreie Wohnungen, können noch gemietet werden. Die Stellplätze in der Tiefgarage werden einzeln - unabhängig von der Wohnung - zum Kauf angeboten.
• Buxtehuder-Hof Immobilien Gesellschaft mbH, Buxtehude, Bahnhofstr. 21 bis 25, ( 04161-4080, www.buxtehuderhofimmobilien.de Die Buxtehuder-Hof Immobilien Gesellschaft baut zum Festpreis. Daher sind die Erschließungs-, Bau- und Baunebenkosten ebenso im Preis enthalten wie die Hausanschlüsse, Wasser, Gas , Abwasser, Strom, Kabelanschluss, Einzäunung, Außenanlage und Pflasterung. Gesondert zu zahlen sind die Grunderwerbssteuer, die Notar- und die Gerichtskosten. Bauen zum Festpreis (wd). Mit dem Buxtehuder Hof haben Käufer und Mieter einen erfahrenen und fairen Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Immobilie. Die Buxtehuder Hof Immobilien Gesellschaft wurde 1982 von Horst-Wilhelm Plötzky gegründet. Heute leitet er das Unternehmen gemeinsam mit seinem Sohn Dipl.-Ing. Christian Plötzky. Zum Hauptgeschäft des Buxtehuder Hofs gehören die Verwaltung von zurzeit etwa 950 Wohnungen, die Vermietung und Vermittlung von Immobilien sowie die Projektentwicklung.
Weitere Infos: Buxtehuder-Hof Immobilien Gesellschaft mbH in Buxtehude, Bahnhofstr. 21 bis25, ( 04161-4080, www.buxtehuderhofimmobilien.de Erfahrene Ansprechpartner