Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein schwerer Entschluss: Eisbär in Apensen stellt den Fabrikverkauf Ende des Jahres ein

Eisbär beliefert den Lebensmittel-Handel in Deutschland sowie europaweit in 24 Ländern mit Speiseeis (Foto: Eisbär Eis)
Viele Jahre war es für Eis-Liebhaber Tradition, zu Beginn eines jeden Monats nach Apensen zu fahren, um dort im Fabrikverkauf bei Eisbär leckere Eisspezialitäten zu kaufen. Das ist nun bald Geschichte. Denn die Geschäftsleitung des mittelständischen Familienunternehmens hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, den Fabrikverkauf Ende des Jahres einzustellen.
Als Gründe werden diverse Umbaumaßnahmen in den Personalbereichen, aber auch das ständige Anwachsen der Belegschaft genannt. Die bisher für den Fabrikverkauf genutzten Räume werden für andere Zwecke benötigt. "Es fällt uns nicht leicht, diesen Zweig aufzugeben", erklärt die Geschäftsführung. Besonders wenn man sich an die Anfänge vor nahezu 20 Jahren erinnere: Damals sei es am Bahnübergang zum Verkehr-Chaos und tumultartigen Szenen gekommen. Der Fabrikverkauf war damals etwas Neues und so gab es im Sommer schon mehrfach Warteschlangen, die mehr als 100 Meter lang waren.
„Es war eine tolle Zeit mit unseren treuen Kunden, es hat den Familien immer Spaß gemacht und wir haben damit zur Bekanntheit von Eisbär in der Region beigetragen,“ so lautet das Fazit aus Apensen.