Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einkaufen mit Festprogramm: Der Wochenmarkt in Altkloster feiert 65-jähriges Bestehen

Wann? 20.09.2014 10:00 Uhr

Wo? Wochenmarkt Altkloster, Am Eichholz, 21614 Buxtehude DE
Karotti verzaubert Jung und Alt auf dem Wochenmarkt in Altkloster (Foto: oh)
Buxtehude: Wochenmarkt Altkloster | Das 65-jährige Bestehen des Wochenmarkts Altkloster möchten die Hansedtadt Buxtehude und die Marktbeschicker gemeinsam mit den Kunden feiern. Alle Interessierten sind am Samstag, 20. September, von 10 bis 12 Uhr herzlich auf den Schafsmarktplatz eingeladen. In dieser Zeit bietet der Wochenmarkt zusätzlich zu den regulären Angeboten besondere Aktionen.
Die Feier startet mit der Begrüßungsansprache von Jürgen Badur, Bürgermeister der Hansestadt Buxtehude. Im Anschluss sorgt das Stadtorchester Buxtehude für gute Stimmung auf dem Schafmarktplatz.
Die Ortsgruppe des DLRG bietet den kleinen Gästen ein nettes Unterhaltungsprogramm: Es gibt einen Maltisch und Kinderschminken. Die Clownin „Karotti“ (Claudia Haf) verzaubert Jung und Alt mit „magischen“ Kunststücke und begeistert sie, indem sie aus Tiere aus Luftballons modelliert.
Für das leibliche Wohl ist mit einem Imbiss-Stand gesorgt.
Außerdem halten die Marktbeschicker für Ihre Kunden kleine Überraschungen bereit.

Von Anfang an ein beliebtes Einkaufsziel
Ein Blick in die Geschichte des Wochenmarkts: Am Sonnabend, 6. Dezember 1949 boten ein paar Bauern aus der Region erstmals ihre Erzeugnisse auf dem Schafsmarktplatz in Altkloster an. Schon bald entwickelte sich der kleine Markt durch die hohe Qualität der Produkte und die nette Atmosphäre zum beliebten Ziel für den Wocheinkauf.
In den 60er Jahren bauten die Anbieter ihre Stände kurzzeitig am anderer Stelle auf: Wegen des besseren Ausbaus des Platzes am Eichholz zogen sie um, kehrten aber schon bald auf den Schafsmarktplatz zurück. Ende der 90er Jahre kamen mit den Neubaugebieten am Kloster Dohren und im Kasernenviertel zahlreiche neue Kunden dazu. Die neuen Bürger ließen mit ihren Bedürfnissen auch den Wochenmarkt wachsen. Der steigenden Nachfrage begegneten die Beschicker und die damaligen Marktmeister Detlef Milke und Fritz Mattschull mit einem zweiten Markttag, sodass seit 2001 am Sonnabend und Dienstag „gestöbert“ werden kann.

Hohe Qualität zu fairen Preisen
Ob Obst und Gemüse der Saison, Brot und Brötchen, Milch und Eier, Fisch, Fleisch, Wurst und Käse: Die Besucher finden hier frische Waren aus ihrer Region – mit hoher Qualität zu fairen Preisen. Der Schafsmarktplatz wird von den Kunden als Standort neben der zentralen Lage auch wegen der kostenlosen Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe geschätzt.
Der Wochenmarkt Altkloster findet jeden Dienstag und Samstag von 7 bis 12 Uhr auf dem Schafmarktplatz statt.