Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Größer, schöner, zentraler - OBI an neuem Standort in Neugraben

Schlüsselübergabe: Geschäftsführer Dirk Heitmann (li.) mit Marktleiter Norbert Meier
Hamburg: OBI | Nach dem beim abendlichen VIP-Empfang am Donnerstag, 5. März, der Geschäftsführer Dirk Heitmann den neuen OBI Markt in Harburg-Neugraben (Cuxhavener Straße 366) feierlich eröffnet, allen am Bau beteiligten Firmen, den Verantwortlichen der Stadt und den Mitarbeitern seinen Dank ausgesprochen hatte, startete am darauf folgenden Freitag, 6. März schon um 7 Uhr die offizielle Publikumseröffnung mit attraktiven Angeboten.
Schon vor der Einlasszeit füllte sich der Parkplatz zunehmend und die Kunden warteten geduldig auf das Öffnen der Markttüren. Ein OBI-Moderator verkürzte den Wartenden die Zeit mit unterhaltsamen Moderationen und Musik.
Pünktlich um 7 Uhr war es dann soweit: Die Türen wurden geöffnet und viele Besucher wandten sich zielstrebig den von ihnen favourisierten Eröffnungsangeboten zu.
Gleich beim Betreten des OBI Marktes fällt die Geräumigkeit des großzügig gestalteten Service-Centers ins Auge. Dort helfen die Mitarbeiter bei der Suche nach Produkten und bei allen Fragen rund um das Sortiment sofort und ohne lange Wartezeit.
Neben den "klassischen" Baumarktabteilungen wie Holz, Baustoffe, Fliesen, Maschinen, Werkzeuge und Eisenwaren wird das Sortiment durch die Abteilungen Auto- und Fahrradzubehör, Haushalt, Wohnen, Innendekoration und Heimtex sowie Elektro und Leuchten ergänzt. Der OBI Mietgeräteservice bietet eine Möglichkeit, günstig gut gewartete Spezialmaschinen, die man nur selten oder einmalig braucht, zu mieten statt zu kaufen.
Eines der Highlights des neuen OBI Marktes ist das rund 2.500 Quadratmeter große Gartenparadies, das am Standort Cuxhavener Straße komplett neu erbaut wurde. Neben Grün- und Blühpflanzen findet man hier auch das notwendige Zubehör. "Das neue Gartenparadies macht OBI aufgrund seiner Fachmarktkompetenz alle Ehre als der beste Anbieter in der Baumarktbranche", sagt Marktleiter Norbert Meier.