Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Haus & Grund Buxtehude: Der Beratungsbedarf steigt stetig

Peter Corleis ist aus dem Amt des Schatzmeisters ausgeschieden. Er wurde zum Ehrenmitglied von "Haus & Grund" Buxtehude ernannt (Foto: oh)
tk. Buxtehude. Bei der Jahreshauptversammlung von "Haus & Grund" Buxtehude wurde der Vorsitzende Heinz-Henning Jürges für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Dietmar Göbel wurde zum neuen Schatzmeister gewählt. Er folgt auf Peter Corleis, der den Posten aus Altersgründen abgab. Corleis wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
"Haus & Grund" hat immer mehr zu tun, sagte Jürges. Der Beratungsbedarf der Mitglieder nehme zu. Als Konsequenz wurde die Geschäftsstelle personell verstärkt. Das hat zur Folge, dass die Mitgliederbeiträge moderat steigen.
Dr. Hans Reinhold Horst, Vorstandsvorsitzender von "Haus & Grund" Niedersachsen ging in seinem Vortrag auf das BGH-Urteil zum Tierhaltungsverbot ein. Das besagt, dass ein generelles Verbot der Haltung von Hunden oder Katzen im Mietvertrag unwirksam ist. Im Einzelfall sei eine individuelle Abwägung notwendig. Die "Haus & Grund"-Mietverträge seien aufgrund ihrer Zustimmungsklauseln rechtlich einwandfrei.
Ein weiteres Thema waren Änderungen im Mietrecht: So gebe es erleichterte Wege zur Wohnungsräumung. Das solle helfen, das Mietnomadentum einzudämmen. Außerdem dürfen Vermieter ihrem Mieter jetzt fristlos kündigen, wenn der mit zwei Monatsmieten in Verzug sei.