Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Stade

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Stade ist zu Jahresbeginn leicht angestiegen. 15.984 Menschen waren im Januar auf der Suche nach einem neuen Job. Die Arbeitslosenquote betrug 5,3 Prozent.

Das Ende des Weihnachtsgeschäftes habe im Einzelhandel sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe zu Entlassungen geführt, erklärt Lars Spieker, Geschäftsführer Operativ der Stader Agentur für Arbeit. Hinzu komme, dass im Januar und Februar dreieinhalbjährige Ausbildungen enden und nicht alle neuen Fachkräfte sofort eine Anschlussbeschäftigung finden.

Im Frühjahr werde eine steigende Nachfrage bei Arbeitskräften erneut für sinkende Zahlen sorgen, blickt Spieker voraus.