Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Malerschule Buxtehude: Büffeln für den Meister

Die angehenden Meister haben ihr Ziel fest vor Augen (Foto: oh)
tk. Buxtehude. Sie werden sechs Monate lang büffeln: 25 Gesellen aus dem Maler- und Lackiererhandwerk haben ihren Lehrgang zum Meister an der Buxtehuder Malerschule begonnen. Die angehenden Meister wurden von Direktor Jörg Jacob Basedahl und Buxtehudes Wirtschaftsförderin Kerstin Maack begrüßt. Beide versicherten: Wer sich für den Lehrgang an Deutschlands ältester Maler-Meisterschmiede entscheidet, hat hervorragende Berufsperspektiven.
Basedahl machte aber auch klar: Wer sein Ziel erreichen will, muss ranklotzen. Der Spruch "ohne Fleiß kein Preis" stimme für die Meisterausbildung zu einhundert Prozent.
Wer sich noch schnell für den Meisterlehrgang entscheidet, sollte sich melden. Einige Plätze sind noch frei. Infos: www.malerschule-buxtehude.de