Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Noch mehr Genuss für Gourmets: Das Restaurant "Dodenhusen" in Buxtehude hat eröffnet

Carl-Michael und Sabine Hofmann freuen sich auf ihre Gäste (Foto: Alexandra Bisping)
Buxtehude: Dodenhusen | Seit kurzem ist das "Dodenhusen" in Buxtehude-Daensen, Zum Lehmfeld 1, eine neue Adresse für Gourmets, insbesondere Fischliebhaber sowie am Nachmittag für Fans von Kuchen und Torten. Eigentlich wollten Carl-Michael Hofmann und Ehefrau Sabine nach dem Verkauf der "Seeburg" in Neukloster nur noch ihre Kochschule betreiben und ansonsten ein ruhigeres Leben als bisher führen. Doch als Carl-Michael Hofmann das Restaurant im Fachwerkgebäude auf dem Gelände des Golfclubs Buxtehude angeboten wurde, könnte er nicht widerstehen. "Ich habe mich sofort in das Haus verliebt und das Angebot war überzeugend", sagt der Gastronom. "Ein weiterer Pluspunkt: Wir können unser gesamtes Personal weiter beschäftigen."
Das "Dodenhusen" ist für alle Gäste von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 22.30 Uhr geöffnet. Auf der Speisekarte dominieren Fischgerichte. "Das passt gut in ein Reetdach-Haus", sagt Carl-Michael Hofmann. Erfolgreiche Angebote aus der Seeburg wurden ins Dodenhusen mitgenommen: Dazu gehören der Sonntagsbrunch, die monatlichen Themenabende und das Landfrauenfrühstück, bei dem alle Leckereien zum Sattessen auf den Tisch gestellt werden. Infos: 04161-74100 und www.dodenhusen.com.