Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Projekt "Unter Wasser": Schüler der IGS Buxtehude dekorieren im Modehaus Stackmann

Unter Anleitung von Stackmann-Azubis dekorierten IGS-Schüler eine Mode-Fläche
Buxtehude: Modehaus Stackmann | wd. Buxtehude. Ein beispielhaftes Projekt, um Schüler ins Berufsleben schnuppern zu lassen: Zum dritten Mal in Folge dekorieren Siebt- und Achtklässler der IGS in Buxtehude unter Anleitung von Stackmann-Auszubildenden im zweiten Lehrjahr ein Schaufenster beziehungsweise eine Fläche im Modehaus. Für das selbst gewählten Thema "Unter Wasser" haben die 16 Schüler Kissen für die Deko genäht, Accessoires zusammengesucht und eine Fläche im Eingangsbereich des Modehauses maritim gestaltet. "Es ist enorm, wie selbständig unsere Schüler durch dieses Projekt werden", freut sich Schulleiterin Christiane Holst-Hakelberg über die tolle Kooperation. Auch für die Azubis Anja Herkt, Lisa Mohr und Monja Rath ist das Projekt ein Gewinn. "Sonst sind wir diejenigen, die lernen. Jetzt konnten wir unser Wissen weiter geben", sagt Monja Rath.