Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Richtfest für ein modernes Augenzentrum in Buxtehude: Ab Herbst ist Dr. Osman Ramez in neuen Räumen

Die Bauherren Zana und Osman Ramez (v. li.) mit den Architekten Rolf Ahrens und Susanne Petersen beim Richtfest
Buxtehude: Augenzentrum Dr. Ramez | Erst vor drei Jahren hat Dr. Osman Ramez in Buxtehude an der Bahnhofstraße 24 sein modernes Augenzentrum mit Sehschule und ambulanten Operationsbereich eröffnet. Und fand mit seinem Leistungspektrum solch einen Zuspruch bei den Patienten, dass sich die Praxis jetzt schon als zu klein erwiesen hat. Dr. Ramez wird sie erweitern und hat in der Nachbarschaft, Bahnhofstraße 38, eines der letzten freien Grundstücke gekauft. Dort lässt er ein neues, modernes Augenzentrum bauen. Das Richtfest wurde bereits in der vergangenen Woche gefeiert, die Fertigstellung des Gebäudes ist im Herbst geplant.
Der Spezialist für die Früherkennung und die Behandlung von Sehschwächen und sein Team beziehen dann das erste und zweite Obergeschoss, wobei im ersten Obergeschoss die Praxis eröffnet und im zweiten der Bereich für ambulante Augen-Operationen eingerichtet wird. Dort führen Dr. Ramez und sein Team u.a. ambulante Operationen am Grauen und Grünen Star, Glaskörperinketionen bei feuchter Makuladegeneration, Operationen bei schielenden Augen und Lidchirurgie durch.
Im Dachgeschoss befinden sich zwei Wohnungen, von denen eine mit drei Zimmern und 100 Quadratmetern noch frei ist. Im Erdgeschoss sind noch Ladenflächen frei: Möglich ist, die gesamte Fläche von 165 Quadratmetern zu mieten oder sie in eine 90 Quadratmeter große Ladenfläche und 70 Quadratmeter große Büro- oder Praxisfläche mit Seiteneingang aufzuteilen und die Bereiche einzeln zu mieten. Ein weiteres Plus: Im Hof stehen rund 40 Parkplätze für Patienten und Kunden zur Verfügung.
Nähere Infos gibt es beim Architekten Rolf Ahrens unter Tel. 041 61-72 20 91