Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schöner und größer: Alles neu bei Fielmann in Buxtehude

Fielmann setzt auf Nachwuchs: Saskia Hellmers, Filialleiter Martin Gehre, Jona-Antonia Ketels und Laura Budahn

tk. Buxtehude. Diese Zahl ist beeindruckend: Seit 25 Jahren gibt es Fielmann in Buxtehude und in dieser Zeit wurden in der Estestadt 160.000 Brillen verkauft. Martin Gehre (42) und sein Team feiern dieses Jubiläum auf ganz besondere Art: Mit der Neueröffnung der Fielmann-Filale in der Langen Straße 16. Beste Lage, beste Auswahl und Qualität sowie bester Preis ist der Leitsatz. Rund 450.000 Euro hat Fielmann in seinen neuen Standort investiert.

Größer, schöner, moderner und mit mehr als 3.000 Brillengestellen, die jeder Kunde sofort auf die Nase setzen kann.

Augenoptikermeister Gehre betont: "Bei uns trifft handwerkliches Können auf High-Tech." Die Buxtehuder Fielmann-Werkstatt ist das modernste, was zur Zeit möglich ist. Das gilt auch für die Augenprüfung.

"Brillenkauf ist heute Erlebniskauf", sagt Gehre, dem der direkte Kundenkontakt wichtig ist. Gute Beratung und exzellente Qualität müssen Hand in Hand gehen. Dabei ist Fielmann seinem Motto treu geblieben: "Brillen Chic zum Nulltarif." Neben trendigen Designermarken vieler Hersteller gibt es die Fielmann-Kollektion, die modische Brillen zu einem besonders günstigen Preis und das in hervorragender Qualität anbietet.

"Gut sehen und gut aussehen", das ist wichtig", sagt Gehre. In Buxtehude begrüßt ein motiviertes Team auf einer Verkaufsfläche von 240 Quadratmetern die Kunden.