Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sekt und Überraschungen: Das Frauenfitnessstudio "Pep Lady's" lädt zur Feier des einjährigen Bestehens ein

Wann? 18.01.2015 11:00 Uhr

Wo? Pep Lady's, Brauereiweg 4, 21614 Buxtehude DE
Seitdem sie bei Pep Lady‘s trainiert, hat Krisztina Nemet 14 Kilogramm abgenommen
 
Annett Lissakowski hat durch das Training keine Schmerzen mehr
Buxtehude: Pep Lady's | Mit einem attraktiven Angebot bis Ende Januar und einem Tag der offenen Tür feiert das Team von „Pep Lady’s” das einjährige Bestehen des Frauen-Sportstudios in Buxtehude, Brauereiweg 4: Wer bis Ende Januar eintritt, bekommt bei Vertragsabschluss die Aufnahmegebühr von 79,90 Euro geschenkt.
Eine ideale Gelegenheit, das Studio kennenzulernen, ist der Tag der offenen Tür am Sonntag, 18. Januar, 11 bis 17 Uhr. Besonders die Yoga-Vorführung um 13 Uhr sowie die 4D PRO®-Präsentation, ein besonders effektives Training mit elastischen Bändern, um 14 Uhr, sollten sich die Besucherinnen nicht entgehen lassen.
Ab 15 Uhr findet für alle Mitglieder und Nichtmitglieder ein Sektempfang mit Überraschungen statt. „Pep Lady’s” steht für Fitness, Wohlbefinden und körperliche Ausgeglichenheit – das Ganze mit viel Spaß an der Sache, der notwendigen Kompetenz und in persönlicher Atmosphäre. „Wir haben ein wunderschönes, erfolgreiches erstes Jahr hinter uns und ich bedanke mich herzlich bei meinem Team und unseren Mitgliedern“, sagt Studioinhaberin Agnes Kern.
Infos und kostenloses Probetraining unter Tel: 04161 - 747 97 00 oder unterwww.pep-ladys.de.

„Starten Sie in ein bewegtes Jahr“
"Fühlen Sie sich aktiver, leistungsfähiger und unterstützen Sie Ihre Gesundheit“, sagt Studio-Inhaberin Agnes Kern. „Werden Sie aktiv und starten Sie in ein bewegtes Jahr 2015.“
Neu bei „Pep Lady‘s“ ist das einzigartige 4D PRO®-ReAction Training an elastischen Bändern. Dieses Training macht nicht nur richtig Spaß, es ist auch einfach, komfortabel, effektiv und sehr gelenkschonend. Erleben Sie es selbst: Einfach in die elastischen Bänder werfen und die übernehmen des Rest. Durch einen gesunden Umgang mit der individuellen Belastungsgrenze eignet sich das Gerät zum gezielten Muskelaufbau, zum Fitnesstraining und zur Reha. Auch die mehrmals wöchentlich stattfindenden Kurse – wie Yoga, Bauch-Beine-Po,
Wirbelsäulengymnastik, Zumba usw. erfreuen sich großer Beliebtheit. Und für alle, die erstmal nur „schnuppern“ möchten, gibt es auch Zehnerkarten ohne Vertragsbindung.

Die Mitglieder von „Pep Lady‘s“ sind von dem Angebot begeistert

wd. Buxtehude. Von der Atmosphäre und dem Angebot des Frauen-Fitness-Studio „Pep Lady’s” sind die Mitglieder begeistert. „Ich habe 14 Kilogramm abgenommen“, freut sich Krisztina Nemet (45) aus Buxtehude, die seit April im „Pep Lady’s” trainiert. Die Produktmanagerin sitzt tagsüber am Computer und hat am Abend das Bedürfnis, sich zu bewegen. „Dreimal pro Woche komme ich gleich nach der Arbeit ins Fitness-Studio und nehme am Energie-Zirkel-Training teil.“ Darüber hinaus trainiert sie ihre Ausdauer im Cardioraum und nimmt am Kursus Wirbelsäulengymnastik teil.
Das Zirkeltraining ist lauf Studioinhaberin Agnes Kern mit 33 Minuten nicht nur sehr zeitsparend, sondern auch effektiv. Das Besondere dabei ist, das Kräftigungs- und Ausdauerübungen ständig abwechseln und dadurch alle wichtige Muskelgruppen aktiviert werden. „Das ist sehr kurzweilig“ stimmt Krisztina Nemet zu. Auch Annett Lissakowski (45) aus Apensen schwärmt vom Zirkeltraining. Darüber hin­aus findet sie von Bauch-Beine-Po über Yoga bis zum 4D PRO®-Training mit elastischen Bändern alle Kurse im „Pep Lady’s” toll. „Die Trainerinnen sind sehr gut geschult und lassen sich immer Neues einfallen. Ich bin jedes Mal überrascht, wenn die Einheit zu Ende ist, weil die Zeit so schnell vergeht“, erzählt Annett Lissakowski. Die medizinische Fachangestellte ist gleich nach der Gründung des Frauen-Sportstudios eingetreten - mit großer Wirkung: „Früher litt ich unter Schmerzen in den Beinen“, erzählt Annett Lissakowski. „Jetzt bin ich beschwerdefrei.“
Krisztina Nemet und Annett Lissakowski genießen es, dass bei „Pep Lady’s” nur Frauen trainieren. „Die Atmosphäre ist harmonisch und niveauvoll. Wir sind hier wie eine große Familie“, erzählt Krisztina Nemet. Die Stimmung ist so gut, dass Trainerinnen und Mitglieder auch außerhalb des Training gemeinsam etwas unternehmen. „Wir waren schon im Kino und zum Wattwandern in Cuxhaven“, erzählt Agnes Kern.