Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Solardach oder Heizung leasen: Die Stadtwerke Buxtehude offerieren zwei tolle Produkte

Setzt auf Nachhaltigkeit: das Team der Stadwerke Buxtehude (Foto: SWB)
Buxtehude: Stadtwerke | Eine neue Heizung oder eine Photovoltaikanlage ist für viele Hausbesitzer ein nicht finanzierbarer Wunsch. Dafür, dass dieser ohne eigene Investition in Erfüllung gehen kann, sorgt das Team der Stadtwerke Buxtehude (SWB) mit zwei attraktiven Produkten. Eines davon, das SWB-Solardach, gibt es erst seit dem Frühjahr, SWB-Wärme plus bieten die Stadtwerke schon seit 13 Jahren sehr erfolgreich an.
"Mit Wärme plus erhalten unsere Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket", erklärt Marcel Schwarzwälder vom Vertrieb der Stadtwerke Buxtehude. "Wir kaufen für den Kunden das neue Erdgas-Heizgerät bei einem regionalen Handwerksbetrieb, entsorgen das alte Gerät, installieren das neue und sorgen für die regelmäßige Wartung und Reparaturen." Der Immobilienbesitzer least die neue Heizung dann von den Stadtwerken (kostet die neue Heizung z.B. 6.000 Euro, beträgt der monatliche Grundpreis 84,97 Euro) und spart dabei gegenüber der alten Anlage bis zu 30 Prozent der bisherigen Heizkosten. Bei der Entscheidung, ob es sich bei der neuen Heizung um einen Heizkörper oder eine Fußbodenheizung handeln soll, welche Marke und ob sie mit oder ohne Warmwasserspeicher sein soll, hat der Kunde die freie Wahl.
Nach ähnlichem Prinzip ist es auch möglich, über die Stadtwerke Buxtehude zu einem hochwertigen Solardach zu kommen. "Obwohl wir selbst ein Energieanbieter sind, haben uns für diese Offerte entschieden, weil die Energiewende nicht aufzuhalten ist und wir nachhaltige Energieerzeugung unterstützen", erklärt die Vertriebsleiterin Maren Klug. Mit dem Kunden wird für die neue Anlage ein Pachtvertrag über 18 Jahre zu festen Monatspreisen abgeschlossen. Eventuelle Reparaturen während der Vertragslaufzeit sind inklusive. Wer einen Stromspeicher haben möchte, kann diesen zusätzlich kaufen. "Die Installation einer Photovoltaikanlage rechnet sich schon nach kürzester Zeit", sagt Maren Klug. "Die Anlagen sind so leistungsfähig, dass sie auch bei norddeutschem Wetterverhältnissen ausreichend Sonnenenergie einfangen. Und der Immobilienbesitzer wertet seine Immobilie ohne eigenes Risiko erheblich auf."
Nachhaltigkeit wird bei den Stadtwerken Buxtehude groß geschrieben: SWB-Kunden beziehen ausschließlich Öko-Strom. Außerdem bieten die SWB nicht nur 120 attraktive Arbeitsplätze, sondern auch jedes Jahr zehn neue Ausbildungsplätze in kaufmännischen und technischen Bereichen sowie im Bäderbetrieb an. "Darüber hinaus bindet jeder Mitarbeiter von uns zwei weitere in der Region", so Maren Klug. Auch die zwei Schwimmbäder, das Aquarella und das Heidebad, werden von den SWB auf hohem Niveau betrieben.
Infos: Tel. 04161-727557 und www.stadtwerke-buxtehude.de

Weitere spannende Geschichten im aktuellen Buxtehude-Magazin unter

http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine/Buxtehude/23082017/#page_1