Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"toom" Buxtehude: Verlosaktion war voller Erfolg

Gespannt warten mehr als 1.500 Besucher auf die nächste Losnummer. Die "Glücksfeen" am Betonmischer, "toom"-Filalleiter Björn Fischer und Moderator Jörg Ilgen, ziehen weitere Gewinner

Massenandrang bei toom: Verkehr wurde lahm gelegt

ab. Buxtehude. Wer vor 20 Uhr am Freitagabend auf dem "toom"-Gelände an der Konrad-Adenauer-Allee 1 in Buxtehude sein Auto abstellen wollte, hatte schlechte Karten: Mehr als 1.500 Menschen kamen, um einen der zehn Einkaufsgutscheine im Wert von 500 Euro zu gewinnen. "Das war eine gelungene Aktion, ich habe mich über die Riesenresonanz sehr gefreut", sagte Filialleiter Björn Fischer im Anschluss an die Verlosung. "Wir haben den Verkehr rund um die Konrad-Adenauer-Allee lahm gelegt." Bei allen Mitarbeitern möchte sich Björn Fischer herzlich für ihren Einsatz bedanken.

Jeder Besucher des Baumarktes erhielt bis kurz vor 20 Uhr zwei Lose mit identischer Nummer. Davon wanderte eins in eine Betonmischmaschine. Moderator Jörg Ilgen unterhielt die wartende Menge bei ansteigender Spannung. Punkt 20 Uhr starteten Ilgen und Fischer und zogen die ersten drei Gewinner aus der Trommel: Ulrich Felgentreu, Anton Surodin und Elke Pehmöller nahmen ihre Gutscheine strahlend entgegen.

Bis 22 Uhr hatten sie Zeit, ihren Einkaufswagen vollzuladen. Auch Hans-Peter Schmidt aus Neu Wulmstorf freute sich über die Möglichkeit, kostenfrei einzukaufen. "Ich hatte so eine Vorahnung", sagte der Gewinner. Er war mit seiner Familie im "toom"-Markt unterwegs und hatte schon genaue Vorstellungen, wie er die 500 Euro anlegen wollte: "Meine Tochter bekommt einen Kärcher für ihre Terrasse und ich kaufe mir eine Säge, Akkus und LED-Leuchten."