Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unilever investiert in Buxtehude 16 Millionen Euro

Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Werksdirektor Uwe Wölfel

Unilever: Richtfest für neue Produktionsanlage / 400 Millionen Duschgels und Lotionen im Jahr

tk. Buxtehude. Unilever baut auf dem Werkgelände in Buxtehude eine neue Halle für eine Herstellanlage von flüssigen Körperpflegeprodukten. Am Donnerstag haben Werksleitung, Mitarbeiter und Gäste das Richtfest gefeiert. Der Buxtehuder Unilever-Werksdirektor Uwe Wölfel nannte das Vorhaben "ein sehr wichtiges Projekt für den Standort Buxtehude". Die Investitionssumme ist mit 16 Millionen Euro beachtlich hoch. Die Kapazität der Produktion steige deutlich und Unilever könne schneller und flexibler auf Kundenwünsche reagieren.



Die neue Produktionsanlage entsteht auf dem Gelände einer Halle, die stückweise dem Neubau weicht. Laut Wölfel sollen alle Arbeiten in einem halben Jahr beendet und die Produktion angelaufen sein.

Das Buxtehuder Werk gehört zu den größten Produktionsstandorten von Unilever für flüssige Körperpflegeprodukte wie Duschgele, Cremes und Lotionen. Produkte der Marken Axe, Dove und Duschdas werden hergestellt. Im vergangenen Jahr haben 400 Millionen Produkte das Werk verlassen. Mit der neuen Anlage wird die gesamte Kapazität auf mehr als 150.000 Tonnen steigen. Interessantes Rechenbeispiel von Wölfel: Um für jeden der rund 42.000 Buxtehuder eine Flasche Duschgel herzustellen, bräuchte Unilever vor Ort nur 40 Minuten.

Wölfel betonte, dass die Buxtehuder dem international aktiven Konzern dankbar für das grüne Licht für diese Investition seien. Denn: Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden 13 Millionen Euro am Standort Buxtehude für neue Anlagen investiert.
Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt betonte in ihrer kurzen Ansprache die enge Verbundenheit von Unilever und der Stadt. So sei Unilever nicht nur ein großer Arbeitgeber (mit 480 Mitarbeitern), sondern Motor und Unterstützer bei vielen sozialen, kulturellen und sportlichen Projekten.

• Unilever ist ein international ausgerichteter Konsumgüterhersteller und vertreibt seine Produkte in 190 Ländern. Marken wie Rama, Knorr, Becel, Lipton, Bertolli, Lätta, Langnese sowir Axe, Rexona, Coral, Dove und Duschdas gehören dazu. Laut Unilever Pressestelle würden täglich 2,5 Milliarden Menschen Produkte des Konzerns benutzen. Der Umsatz im Jahr 2016 lag weltweit bei 52,7 Milliarden Euro.