Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verantwortung für Nachhaltigkeit übernehmen: Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude informiert sich über neue Berichtspflicht

André Borngräber (li.) wurde von Uwe Fricke, WFV-Vorsitzender, als Referent des Unternehmerfrühstücks eingeladen
Die Gesellschaft und auch die Wirtschaft fordern von Unternehmern immer mehr, Verantwortung für ökologische, ökonomie und soziale Themen - kurz für "Nachhaltigkeit" - zu übernehmen. Dazu gehören z.B. der schonende Umgang mit den Ressourcen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und viele weitere Themen.
Jetzt hat die Europäische Kommission für Unternehmen eine neue Berichtspflicht bezüglich der Nachhaltigkeit eingeführt, die in ihren Mitgliedsstaaten voraussichtlich innerhalb der kommenden zwei Jahre in nationales Recht umgewandelt werden soll. Darüber informierte Referent André Borngräber die Mitglieder des Buxtehuder Wirtschaftsförderungsvereins beim Unternehmerfrühstück im NSBhotel Navigare. Die Berichtspflicht soll für Unternehmen gelten, die mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen, deren Bilanzsumme 20 Mio Euro oder deren Umsatz 40 Mio Euro übersteigt. "Es reicht aus, dass eines der drei Kriterien gegeben ist", so Borngräber, gemeinsam mit Dr. Manfred Heil Geschäftsführer der Firma WeSustain in Buxtehude.
Doch der Referent kann Buxtehuder Unternehmern auch gleich eine pragmatische und kostenlose Lösung für das Erstellen des Nachhaltigkeitsberichts an die Hand geben: Die Firma WeSustain stellt kleinen und mittleren Unternehmen mit dem Produkt CR-Kompass eine Software als Internetplattform zur Verfügung (CR steht for corporate responsibility). Jeweils fünf Mitarbeiter eines Unternehmens können sich dort registrieren lassen und ihre Unternehmensdaten eingeben. Der Bericht wird dann aufgrund der Daten automatisch erstellt.
Weil der CR-Kompass durch Europäische (ESF) und Bundesmittel gefördert wird und diese Förderung noch bis Ende 2014 andauert, kann die Firma WeSustain die Software kleinen und mittelständischen Unternehmen zumindest noch in diesem Jahr kostenlos anbieten.
www.crkompass.de
www.csr-in-deutschland.de