Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Villa in der Bahnhofstraße wird abgerissen

Früher war hier die Arztpraxis Blöcker beheimatet
bc. Buxtehude. "Marktkauf" in der Buxtehuder Bahnhofstraße bekommt neue Nachbarn. Die Villa zwischen dem Markt und der Gärtnerei "Falten" wird voraussichtlich im Spätsommer dieses Jahres abgerissen. Auf dem Grundstück entsteht ein wesentlich größeres Wohn- und Geschäftshaus. Bauherr ist eine Familiengesellschaft mit Sitz in Hamburg. Geplante Fertigstellung: frühestens 2014.

Das Erdgeschoss ist laut Miteigentümer Wolf von Oppel als Ladenfläche ausgewiesen - 400 Quadratmeter groß. Was für Geschäfte oder vielleicht Arztpraxen dort einziehen, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu sagen, so von Oppel: "Wir arbeiten derzeit an einem Gesamtkonzept", sagt der Geschäftsführer der GbR.

Das erste Geschoss soll für Büros geblockt werden. "Zumindest zur Straße hin", sagt von Oppel. Im zweiten Geschoss sowie im darüber liegenden Staffelgeschoss entstehen Wohnungen und Penthouse Apartments. "Wie viele Wohnungen gebaut werden, steht noch nicht fest", erklärt von Oppel. Auf der Freifläche hinter dem Haus wird ein Parkplatz gebaut. Zudem entsteht eine Tiefgarage. Früher war die Arztpraxis Blöcker in der Villa beheimatet.