Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wo sich Has‘ und Igel treffen: Verkaufsoffener Sonntag in Buxtehude

Wann? 02.11.2014 13:00 Uhr

Wo? Verkaufsoffener Sonntag, Lange Straße, 21614 Buxtehude DE
Am verkaufsoffenen Sonntag kommen Has und Igel zu einem Familientraffen auf dem St. Petri Platz zusammen (Foto: Arnold Deibele)
Buxtehude: Verkaufsoffener Sonntag | „Has‘ und Igel beim Shopping-Spaß“ treffen: Der dritte verkaufsoffene Sonntag in der Hansestadt Buxtehude am 2. November, 13 bis 18 Uhr, wird zeitgleich mit dem ersten „Has- und Igel-Tag“ gefeiert.
Denn was den Berlinern ihr Bär und den Hamburgern ihr Hummel-Hummel ist, sind den Buxtehudern Hase und Igel, die es durch das Märchen der Gebrüder Grimm zu weltweitem Ruhm gebracht haben. Viele Geschäftsleute haben die mannsgroßen Figuren von Has und Igel nach eigenem Geschmack gestaltet und vor ihren Läden aufgestellt. Am Sonntag ist jetzt erstmals ein großes „Familientreffen“ angesagt. Dann nämlich kommen nahezu alle Figuren zum „Ersten Has'- und Igel-Tag“ in der Buxtehuder Altstadt auf dem St. Petri Platz zusammen und können von den Besuchern bestaunt werden.
Der Altstadtverein und das Kulturbüro der Hansestadt haben sich für diese Veranstaltung jede Menge Aktionen ausgedacht. Erstmals wird die Märchenerzählerin Evelyn von Hacht im historischen Ratssaal Kinder mit Geschichten verzaubern. Zwischen Rathaus und St. Petri-Platz freut sich das Team des Spielmobils darauf, Kinder beim Schminken in kleine Hasen oder Igel zu verwandeln, mit ihnen zu malen oder Luftballons zu kneten. Ein Hase-und Igel-Walking-Act wird sich unter die Besucher mischen und das Märchen auf der Straße neu interpretieren.
Mit etwas Glück können die Besucher beim Hase-und-Igel-Quiz kleine Sofortpreise oder sogar den Hauptpreis gewinnen: Für zwei Familien winken Eintrittskarten in Hagenbecks Tierpark. Außerdem darf das Publikum erstmals Mister Hase und Mister Igel wählen. Coupons werden im Rahmen der Veranstaltung unter den Besuchern verteilt. Das Ergebnis wird noch am selben Abend ab 18 Uhr im Rathaus präsentiert. Mal sehen, wer dieses Jahr das Rennen macht …