Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Graffiti-Sprayer aus Drochtersen gefasst

Eine von vielen Schmierereien (Foto: Polizei)
tk. Drochtersen. Seit März 2014 hatte der Unbekannte immer wieder zugeschlagen und in Drochtersen Graffitis gesprüht. Der Lack ließ sich nur sehr schwer entfernen. Und manchmal schlug der Schmierfink wieder zu, wenn eine Fassade gerade gereinigt worden war.
Jetzt hat die Polizei den Übeltäter gefasst. Ein Mann (20) aus Drochtersen hat bei seiner Vernehmung insgesamt 16 Straftaten in Drochtersen und Stade eingeräumt.
Zum Verhängnis wurde dem "Künstler" wohl sein Drang in die Öffentlichkeit. Bilder der Schmiereien wurden auf eine Fotoplattform im Internet gestellt. Um den Anfangsverdacht gegen den jungen Mann zu erhärten, wurde eine Hausdurchsuchung vorgenommen. Dabei fanden die Ermittler Beweismittel.
Weil unklar ist, ob der Sprayer für weitere "Kunstwerke" in Frage kommt, laufen die Ermittlungen noch.
Der bislang bekannte Schaden beträgt nach Angabven der Polizei rund 7.000 Euro
Hinweise: Tel. 04143 - 911880