Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Straßensperrungen auf Krautsand

Landkreis Stade lässt die K45 von der Elbinsel bis nach Drochtersen sanieren

tp. Krautsand. Auf einer Länge von vier Kilometern lässt der Landkreis Stade ab Montag, 23. September, die Kreisstraße 45 auf der Elbinsel Krautsand sanieren. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende der zweiten Oktoberwoche dauern.
Die Arbeiten werden im Ort Krautsand beginnen und dann in drei Bauabschnitten in bis etwa Freitag, 11. Oktober, in Richtung Drochtersen fortgesetzt.
Bauabschnitt 1 reicht von der Ortsmitte Krautsand bis zur Einmündung der Straße Am Ruthenstrom.
Bauabschnitt 2 schließt sich von der Einmündung Am Ruthenstrom bis zur Einmündung Seglerstraße an.
Bauabschnitt 3 reicht von der Einmündung Seglerstraße bis Drochtersen.
Während der vorbereitenden Arbeiten (Anpassung der Bürgersteige und Gossen) wird der jeweilige Bauabschnitt halbseitig gesperrt. Bei den Asphaltierungsarbeiten, die je Bauabschnitt höchstens zwei Tage dauern, erfolgt dort eine Vollsperrung der K45. Die Zufahrten werden gegebenenfalls an die neue Fahrbahnhöhe angepasst.
Die Umleitungen über die Seglerstraße und die Kreisstraße K19 in Richtung Dornbusch sind ausgeschildert. Fahrrad- und Fußgängerverkehr durch die Baustelle ist möglich. Mit Behinderungen ist jedoch zu rechnen.
• Baukosten: rund 355.000 Euro.