Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der „Bäcker“ ist neue Majestät in Drochtersen-Hüll

Der neue Hofstaat rund um "Bäcker" (4.v.re)

450 Schützen strömen herbei, um mit Ralf Umland (48) zu feiern / Königin ist das „Flotte Kegelküken“ Viola von Holten (39)


sum. Drochtersen-Hüll. Als Hauptmann ließ Ralf Umland (48) rund 450 Schützen am Sonntagmittag noch mal eben „strammstehen“. Dann wurde er von Präsident Günter Andreas unter großem Jubel zum neuen König des Schützenvereins Hüll proklamiert. Der Maschinenschlosser, der von allen nur „Bäcker“ genannt wird, ist seit 33 Jahren Mitglied des Vereins und aktiver Schütze. Ralf Umland ist verheiratet und hat vier Kinder, von denen seine Tochter Vanessa dieses Jahr Kinderkönigin wurde. Er selber war bereits Kinder- und Jungschützenkönig und erfüllte sich mit der jetzt errungenen Würde einen lang gehegten Traum.

Als Königin steht ihm das „Flotte Kegelküken“ Viola von Holten (39) zur Seite. Die zweifache Mutter ist seit zehn Jahren im Schützenverein, geht in ihrer Freizeit aber auch leidenschaftlich gern zum Kegeln. Gemeinsam mit den Jungschützenmajestäten Nicola Gehrmann und Sven Koppelmann will das Königspaar das kommende Jahr „rocken“.

Die weiteren Majestäten sind Jannes Kück (Kinderkönig), Luca Wende (Prinz), Mia Neufert (Prinzessin), Manfred Junge, Heike Mahler und Matthias Ahlf (Adjutanten), Edwin Wolff (Kaiser), Ina Mahler (Kaiserin), Frank Schütt (Bestmann), Rike Mahler (Beste Dame, Adjutantin und Vereinsmeisterin), Günter Andreas (Vereinsmeister) und Jörg Umland (Juxkönig).