Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die "Devils" servieren die besten Bratwürste

Bei der Grill-WM musste mächtig gepustet werden

Regen und Gewitter beeinträchtigten das Krautsander Sommerfest / "Dart-Devils II" sind neuer Grillweltmeister


ig. Krautsand. Schlimmer kann es Organisatoren und Besucher wohl nicht treffen: Das traditionelle Sommerfest auf Krautsand litt am vergangenen Wochenende unter dem wechselhaften Wetter. "Dass trotzdem noch viele Menschen den Weg auf die Insel fanden, grenzt an ein Wunder", so die Organisatoren Dirk Ludewig und Horst Wehrmann.

Höhepunkte der 30. Auflage waren die 10. Grill-WM, das Rennen der Thundercats, das Jungschützenfest und die "Schlagerparty" im Festzelt. Zur "Volks-Grill-WM" traten sieben Teams an. Die besten Bratwürste servierten die Kehdinger Dart-Devils II. Auf Platz kam der HSV-Fanclub aus Krautsand, dicht dahinter fie Ex-Weltmeister "Kehdinger Country-Freunde". Für den Titel musste mit den Grill-Utensilien eine 50m-Sprintstrecke zurück gelegt, der Grill aufgebaut und die Grillkohle ohne technische Hilfsmittel zum Glühen gebracht werden. Kräftiges Pusten war angesagt.

Eine Jury unter der Regie von Schlachtermeister Wolfgang Krause und Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch ermittelten dann mit Hlfe einer Wertungstabelle - begutachtet werden mussten u.a. Grillzeit, Teamarbeit, Geschmack, gleichmäßige Bräunung - den Champion.

Neuer Jungschützenkönig und Insel-Bestmann wurde Gerrit Schulz. Zum Jungschützenfest hatten die Drochterser Grünröcke Freunde aus fast allen Kehdinger Schützenvereinen eingeladen. Der Drochterser Jugendspielmannszug begleitete das Spektakel.

Bei der abendlichen Schlagerparty begeisterten die Sänger und Entertainer Ulf Vegas, "Olivia Aral" und Arnim Kah mehr als 160 Tanzwütige.