Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Post kommt aufs Land zurück

Beate Koppelmann freut sich sehr, wieder Postdienstleistungen anbieten zu können
Drochtersen: Edeka-Geschäft |

In Hüll gibt es endlich wieder einen Paketshop

sum. Hüll. Rund 13 Jahre ist es jetzt her, dass die Postfiliale im Edeka-Geschäft von Beate Koppelmann in Drochtersen-Hüll im Zuge von Rationalisierungs-Maßnahmen der Deutschen Post geschlossen wurde. Jetzt gibt es hier wieder einen Paketshop.
Vor allem Beate Koppelmanns Vater Günter Koppelmann, der seinerzeit die von den Kunden viel genutzte Postdienststelle in Hüll geleitet hat, konnte die damalige Entscheidung der Deutschen Post nie verstehen. Die Einwohner aus Hüll und den umliegenden Dörfern mussten seit der Schließung nach Drochtersen oder Himmelpforten fahren, um ihre Pakete abzugeben oder abzuholen.

Doch der Deuten Post ist offenbar klar geworden, dass insbesondere die Paketversorgung in der ländlichen Region nicht ausreicht. Das Unternehmen hat deshalb bei Beate Koppelmann angefragt, ob sie in ihrem Laden einen Paketshop eröffnen würde. Und dieser Bitte kommt die Geschäftsinhaberin gerne nach.
Im Edeka-Geschäft können Kunden daher seit Anfang dieser Woche zunächst Retouren-Sendungen, Päckchen und Pakete, die über die Deutsche Post DHL verschickt werden sollen, abgeben oder Paket- und Briefmarken kaufen. Beate Koppelmann freut sich, den Kunden zumindest einen Teil der früheren Dienstleistungen wieder anzubieten. „Und in dem Vertrag mit der Deutschen Post ist die Option enthalten, das Angebot bei einem entsprechenden Bedarf in Zukunft auch noch auszuweiten,“ erklärt die Kauffrau.

• Die Öffnungszeiten des Edeka-Geschäfts Beate Koppelmann, Gehrden 16, Drochtersen-Hüll sind: Montag bis Samstag von 7.30 bis 12 Uhr sowie Montag und Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr.