Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dosen und Plastikflaschen

Schüler der KGS Drochtersen sammeln Müll am Krautsander Strand


ig. Krautsand. „Es ist skurril, was alles weggeworfen wird“, sagt Kevin Dillge, Schüler in Drochtersen. Pennäler der Klassen 10 H1 und der 7 R1 sammelten am Krautsander Strand im Rahmen eines Umweltschutz-Projektes Müll.
Das kam zusammen: achtlos weggeworfene Plastikflaschen, Konservendosen, Verpackungsmaterialien jeglicher Art, Folien, Autoreifen, Eisenteile, sogar ein funktionierender Grill - und immer wieder Zigarettenstummel.
Der Landkreis Stade unterstützte die Aktion mit einem Container. Die Raiffeisen-Genossenschaft spendierte Müllsäcke, Handschuhe und Greifzangen. Drochtersens Bürgermeister Mike Eckhoff lobte die Aktion der Schule, bedankte sich bei den Klassen und den Lehrerinnen Henrieke Steffens und Viola Triebel für das Engagement.
"Für die Schüler und Lehrkräfte war es einerseits anstrengend und nicht immer angenehm, den Dreck anderer wegzuräumen, andererseits wollen wir mit dieser Aktion nach außen hin ein Zeichen setzen und deutlich machen, dass unsere Umwelt geschützt werden muss“, so Steffens.