Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Es geht um Geschmack und Bräunung

Will den Titel verteidigen: Das Team von der Stader Lebenshilfe

Grill-WM auf der Elbinsel Krautsand / Noch Teams gesucht

ig. Krautsand. Am Samstag, 17. September, 14 Uhr, steigt auf der Elbinsel Krautsand die „13. Volkstümliche Grill-Weltmeisterschaft“. Titelverteidiger ist die Lebenshilfe Stade, die den begehrten Cup auch in diesem Jahr wieder erobern möchte. Verhindern möchten das die mehrfachen Weltmeister und Vizemeister „Country-Freunde Kehdingen“. Beginn am Anleger ist um 14 Uhr.
Die Anforderungen bei dem beliebten Spektakel, das vom Möbelhaus Jähnichen und Elbstrand-Resort Krautsand unterstützt wird: kleinen „Dreibein-Standgrill“ schnappen, 30 Meter zurücklegen, Grill aufbauen, anfeuern und sechs Bratwürste „klassisch“ grillen.
"Für den begehrten Titel zählen vor allem Geschmack, Bräunung und Konsistenz", so Organisator Dirk Ludewig. Auch die Teamarbeit wird von der Jury, die von Kehdinger Fleischermeister Wolfgang Krause angeführt wird, unter Augenschein genommen. Für die Sieger gibt es Pokale und Preise.
Auch die Zuschauer sollen etwas von dieser bundesweit einmaligen „Grill-Show“ haben: Die Grill-Experten servieren den Zuschauern nach dem Wettkampf kostenlose Bratwürste. Nach der WM wird zur Party am Strand eingeladen. Es gibt auch Cocktails. Gesucht werden für das Grill-Spektakel noch Dreier-Teams.
• Tel. 0171 - 5422390.