Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ex-Bürgermeister spielt für die "Queen"

Gerhard Froelian
Gerd Froelian begeistert auf der Insel Krautsand
ig. Krautsand. „Mann, bin ich aufgeregt“, sagt Gerhard Froelian. Er habe ja noch nie vor einem so großen Publikum - und dann noch „Open Air“ - gespielt. Der ehemalige Bürgermeister der Samtgemeinde Horneburg debütierte am vergangenen Dienstag bei sommerlichen Temperaturen am „Strandbistro“ auf der Elbinsel Krautsand bei Drochtersen, begeisterte sein Publikum mit Liedern von Hannes Wader über CCR bis hin zu den Dubliners. Und als das berühmte Kreuzfahrtschiff Queen Mary II am Strand „vorbeirauschte“, intonierte Froelian auf Wunsch der Gäste auch Shanties.
„Das hat richtig Spaß gemacht“, so der ehemalige Verwaltungschef. Und der Gitarren-Unterricht habe sich gelohnt. Der Horneburger spielte unentgeltlich. Nach seinem Konzert wurde für einen guten Zweck gesammelt. Und: Mit Kleinkunst soll es im kommenden Jahr verstärkt weitergehen. Dafür wird extra eine kleine Bühne am Anleger erstellt.