Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Drochtersen dreht sich alles um die Gesundheit

Massage-Demo in der Festhalle

Gesundheitsmesse in der Drochterser Festhalle / Information, Aktionen und eine Tombola

ig. Drochtersen. In Drochtersen gibt es am Sonntag, 14. Februar, wieder einen „Tag der Gesundheit“. Zur dritten Auflage in der Festhalle, im Zelt und im „Herbert-Giese-Haus“ haben sich mehr als 50 Aussteller angemeldet. „Ein Rekordergebnis“, freuen sich die Organisatoren Annegret Bösch und Dirk Ludewig. „Vereine, Firmen, Pflegedienste, Krankenkassen und Berufszweige bieten an diesem Tag Informationen zum Thema "Gesundheit".
Das Besondere: An den Ständen gibt es Demonstrationen zu Präventionskursen, Preisausschreiben, Gewinnspiele, Mitmachaktionen, Fitnesstraining an Geräten und Entspannungsmassagen. Außerdem geben die anwesenden Spezialisten Auskünfte über Koordinationstraining oder Wirbelsäulengymnastik. Wissenswertes erfahren die Besucher auch über Rückenschule, Beckenbodengymnastik, Antiosteoporosetraining oder der Trendsportart Nordic Walking.
Das ist neu: Die Besucher können sich ihren Rücken „scannen“ lassen, erhalten in diesem neuen „bildgebenden Verfahren“, eine vom Computer gestützte Auswertung möglicher Rücken-Probleme - incl. Therapie- und Trainingsprogramm.
Zudem gibt es eine Cafeteria mit besonderen Angeboten und Tipps für gesundes Essen - und eine Tombola mit Preisen der Aussteller. Der Eintritt ist frei.
Die vierte Messe soll 2018 in der Dreifachhalle stattfinden und mit den Nordkehdingern organisiert werden. "Dann wird es einen gemeinsamen 'Tag der Gesundheit' mit erweiterten Angeboten geben", so die Organisatoren. Ein erfolgreiches Vorgespräch hat schon stattgefunden.