Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Information und intensive Gespräche

Bunt dekorierte Stände und viel Information für die Besucher

Gesundheitstag in Drochtersen mit 50 Ausstellern / Hunderte von Besuchern

ig. Drochtersen. 50 Aussteller und Hunderte von Besuchern: Der „3. Tag der Gesundheit“ geriet am vergangenen Sonntag in der Drochterser Festhalle zu einem großen Erfolg. Die Teilnehmer boten jede Menge Informationen zu den Themen Gesundheit, Bewegung, gesunde Ernährung, gesundes Wohnen, aktives Leben auch im Alter, Prävention, Therapie, alternative Medizin - und luden zu kostenlosen Schnupperkursen und Massagen ein.
Physiotherapeuten und Heilpraktiker stellten ihre Praxen und besondere Angebote wie Abnehm- und Entschlackungskuren, Raucherentwöhnungsprogramme oder Reittherapien vor. "Die Besucher zeigten sich begeistert vom Angebot. Es gab viele intensive Gespräche. Krankeitsvorsorge liegt eben im Trend", so die Organisatoren Annegret Bösch und Dirk Ludewig. Die Erlöse aus der Cafeteria, die von einem Team der Initiative „fair geht vor“ geleitet wurde, kommen dem Drochterser Jugendspielmannszug zugute, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert. Mit dabei war auch der TVG Drochtersen, der seine Präventionskurse vorstellte. Die Judo-Abteilung warb für Selbstverteidigungskurse, die sich besonders an Frauen und Senioren richten.
Fest steht: In zwei Jahren soll der Gesundheitstag in der Drochterser Dreifachhalle stattfinden. „Dann zusammen mit Nordkehdingen“, so die Organisatoren.