Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Motorradclub als Hauseigentümer

An dem von Patrick Reimers selbst gebauten Tresen im neuen Clubraum schmeckt den Bikern vom MC Hüll das Bier besonders gut

MC Hüll Rising Sun feiert 35jähriges Jubiläum im neuen Domizil


sum. Drochtersen-Hüll. In den vergangenen Monaten blieben die Motorräder des MC Hüll Rising Sun des öfteren in der Garage stehen. Statt dessen ließen die Rocker den Vorschlaghammer kreisen. Seit einem Jahr ist der Motorradclub nämlich Eigentümer eines alten Resthofes, den die Biker rechtzeitig zu ihrem Motorradtreffen auf Vordermann bringen wollen.

Schon seit Längerem ist der Club mit 67 Mitgliedern auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Das bisherige Domizil war nur gemietet und so klein, dass für das jährliche Motorradtreffen ein großes Festzelt aufgebaut werden musste. Daher fiel der Blick der Biker öfter auf das nebenan liegende unbewohnte Grundstück, auf dem ein altes Bauernhaus und mehrere große Scheunen stehen. "Als wir hörten, dass es verkauft werden soll, wussten wir, das ist unsere Chance", erzählt Patrick Reimers, Vorsitzender des Motorradclubs. Es wurde kurzerhand eine Mitgliederversammlung einberufen, auf der alle Biker ihr "Okay" zum Kauf gaben. "Die Verhandlungen mit dem Verkäufer gestalteten sich etwas schwieriger", sagt Kassenwart Oliver Sonnenberg mit einem Schmunzeln und erzählt, dass der eine oder andere Jägermeister fließen musste, bis man sich einig war. Doch schließlich erfolgte die Beurkundung des Kaufvertrages und der MC Hüll darf sich jetzt als stolzer Hauseigentümer bezeichnen.

Seitdem stellen die Motorradfahrer ihr handwerkliches Geschick unter Beweis. Regelmäßig treffen sie sich, um die neue Bleibe zu renovieren. Das Wohnhaus wurde komplett entkernt und einige Wände mussten auch "dran glauben". Der Clubraum mit selbst gebautem Tresen, Toiletten, Küche und Partyraum sind schon so gut wie fertig. "Unsere Saisoneröffnungsparty konnten wir im März schon hier feiern", erzählt Patrick Reimers. Jetzt arbeiten die "Rocker" daran, den Innenhof und die Scheunen so herzurichten, dass sie dort am 28. und 29. Juli ihr Motorradtreffen und gleichzeitig ihr 35-jähriges Bestehen feiern können.