Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musik, Info und eine neue Königin

Kehdinger Kinderchor in Freiburg

Die Feste in der Gemeinde Drochtersen, in Freiburg und in Oederquart locken am Wochenende Tausende von Besuchern an


ig. Kehdingen. Annabell Brandt ist die neue Drochterser Blütenkönigin. Die 14-jährige Schülerin wurde am vergangenen Wochenende beim "12. Blütenfest" in Dornbusch zur neuen Majestätin gekürt. Annabell freut sich riesig über die Wahl. Und auf die vielen Veranstaltungen, die sie ab jetzt besuchen wird.

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen origineller Veranstaltungen: Blütenfest in Dornbusch, Drochtersen und Hüll, Kehdinger Markt in Freiburg und Frühlingsfest in Oederquart lockten Tausende Besucher nach Kehdingen. Im Freiburger Ortskern öffneten die Geschäfte ihre Pforten. Auf der "Open-Air"-Bühne begeisterten Musikgruppen wie der Kehdinger Kinderchor und der Shantychor Hemmoor. Dazu gab es Fachvorträge zu Gesundheitsthemen. Im Außenbereich bot die Firma Witthohn und Faust reichlich Information zum Thema "Energie sparen". Detlef Hammann, Vorsitzender Gewerbevereins "Die Kehdinger", war mit dem Zuspruch zufrieden: "Nur der Regen am Samstag trübte ein wenig die Freude."

Fix was los war auch beim Drochterser Blütenfest. In der Kulturscheune, beim Oldtimer-Treff und beim Flohmarkt herrschte Hochbetrieb. Kein Wunder: Die Organisatoren Dirk Ludewig, Hans-Wilhelm Bösch und Wilfried Heidoff hatten ein abwechslungsreiches Programm aufgestellt. Mit dabei: Kultband "Die Melker", Kehdinger Blasmusikanten, Ulf Vegas, Samba-Sprossen, Jugendspielmannszug, Elbe-Harmonikas, Tanzgruppen der Sportvereine VTV Assel und TVG Drochtersen und die "Internationale Frauentanzgruppe". Zufrieden zeigten sich auch die Betreiber des Hauses "Landwandel", des Bürgerhauses und die Geschäftsleute, die zum verkaufsoffenen Sonntag einluden. Prominenten Besuch hatte der Raiffeisen-Markt mit dem Schauspieler Norbert Heisterkamp. Für die Aktion "Schüler für Schüler" verkauften die Kehdinger Lions Lose.

Besucherandrang gab es auch in den Ortsteilen Dornbusch und Hüll. In der Dornbuscher Festhalle traten viele Gruppen auf, darunter der Spielmannszug und die Tanzgruppe "Fridays Flash". Höhepunkte: Das "Blütensoccer-Turnier" und die Wahl der Blütenkönigin. Höhepunkt in Hüll, organisiert von Günter Andreas und Heinz Teudler: Ein "Biathlon-Wettbewerb", an dem sich zwölf Teams beteiligten. Vom Erlös aus einer Tombola soll neues Gestühl für das DGH angeschafft werden. Highlights in Oederquart: Hubschrauber-Rundflüge und Kutschfahrten.

Großzügige Geste: Die Volksbank Kehdingen, die Reederei Patjens und der Lionsclub Kehdingen spendeten für den Spielmannszug Dornbusch ein Röhrenglockenspiel. Wert: 3.500 Euro. Die Übergabe erfolgte beim Blütenfest in Dornbusch.