Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schnelles Internet für Barnkrug

Mike Eckhoff freut sich, dass in der Gemeinde Drochtersen immer mehr schnelles Surfen im Internet möglich ist (Foto: ig)

In dem Kehdinger Dorf wird es gleich zwei Anbieter geben


sb. Barnkrug. Schon lange wünschte sich Yasin Kar, Anwohner in Barnkrug bei Drochtersen, schnelleres Internet. Dafür ging der Unternehmer, der u.a. in Stade eine Tankstelle und eine Autovermietung betreibt, vor zwei Jahren in seinem Wohnort von Tür zu Tür und klärte den Bedarf an schnellem Datentransfer im Dorf (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt werden sowohl seine als auch die Bemühungen der Gemeinde Drochtersen von Erfolg gekürt: In Barnkrug ist das Internet in Kürze deutlich schneller: Die erwartete Bandbreite beträgt je nach Entfernung zum Kabelverzweiger maximal 50 Mbit pro Sekunde mit V-DSL und maximal 100 Mbit pro Sekunde bei V-DSL mit dem Datenbeschleuniger Vectoring.

"In Barnkrug bieten sowohl die Telekom als auch die EWE schnellen Datentransfer an", erklärt Mike Eckhoff, Bürgermeister von Drochtersen, auf WOCHENBLATT-Anfrage. "Welcher Haushalt von welchem Anbieter genutzt werden kann, hängt dabei von der Lage der Kabelverzweiger ab." Beide Telekommunikationsunternehmen werden jedoch die Haushalte, die sie bedienen können, über das jeweilige Angebot informieren.

"Um seinen Telekomunikationsanbieter zu wechseln, sollte man sich rechtzeitig vor Ablauf des bestehenden Vertrages - mindestens drei Monate vorher - mit dem neuen Anbieter in Verbindung setzen", empfiehlt Mike Eckhoff. "Dieser kümmert sich dann um die Kündigung des laufenden Vertrages, die Mitnahme der Rufnummern sowie die technische Umstellung des Anschlusses."