Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schnupperkurse und Massagen

Kostenlose Massagen beim Gesundheitstag

"Tag der Gesundheit" in Drochtersen lockte mehr als 1000 Besucher an

ig. Drochtersen. Der Drochterser Bürgermeister Hans Wilhelm Bösch ist sich sicher, dass der "Tag der Gesundheit" dazu beiträgt, dass das Bewusstsein, gesünder zu leben, verstärkt wird." Gesundheit sei ja nun mal das höchste Gut im Leben.
Wie man Lebensqualität und Lebenserwartung steigern kann, verrieten am vergangenen Sonntag 50 Aussteller beim "2. Tag der Gesundheit" in der Festhalle, Zelt und im Herbert-Giese Haus. Das Interesse an der zweiten Auflage war riesengroß: Die Organisatoren Annegret Bösch und Dirk Ludewig freuten sich über mehr als 1000 Besucher. "Doppelt so viele wie bei der Erstauflage vor zwei Jahren. Und darunter viele junge Leute."
Die Teilnehmer boten jede Menge Informationen zu den Themen Gesundheit, Bewegung, gesunde Ernährung, gesundes Wohnen, aktives Leben auch im Alter, Prävention, Therapie, alternative Medizin und luden zu kostenlosen Schnupperkursen und Massagen ein. Vertreten waren - neben Heilprakterinnen, Physiotherapeuten, Heiler-Zirkel, Tanzgruppe, Musikschule, Baufirma, "Deichfit", Vereinen. Apotheke - auch die Buxtehuder Malteser mit gesunden Snacks, DRK und Krankenkassen. "Die Besucher zeigten sich begeistert vom Angebot. Es gab viele intensive Gespräche", so Ludewig.
Die dritte Gesundheitsmesse 2016 soll in der Dreifachhalle stattfinden. "Dann können wir die Angebote noch erweitern", so die Ideengeber. Bürgermeister Bösch ist dann nicht mehr Bürgermeister. Seine Amtszeit läuft 2015 aus. "Dann arbeite ich im Organisations-Team mit. Diese Messe ist wichtig", versprach er.