Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler pflanzen Bäume

Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache (Foto: oh)
Drochtersen. Einen wichtigen Beitrag für die Umwelt haben kürzlich Schüler in Drochtersen geleistet. Die Umwelt-AG der Elbmarschenschule hat im Rahmen des Projekts "Ohne Bäume kein Leben" gemeinsam mit Drochterser Grundschülern mehrere Bäume auf dem Grundschulgelände gepflanzt. Zunächst stellten die Teenager in den Grundschulklassen das Projekt vor und erklärten den Kleinen gemeinsam mit den Sachkunde-Lehrern, wie Bäume das klimaschädliche Kohlendioxid in lebenswichtigen Sauerstoff umwandeln. "Die Kinder waren von dem Thema so begeistert, dass sie eine Taschengeld-Sammlung für das Projekt vornahmen", erklärt Wolfgang Schroeter, Leiter der Grundschule. "Es kam so viel zusammen, dass wir für jede Klasse einen Baum kaufen konnten."
Vergangene Woche wurden dann von den Kindern und Jugendlichen Ahorn, Birke und Weide gepflanzt. Anschließend übernahm jede Grundschulklasse die Patenschaft für "ihren" Baum.