Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sport, Quiz und viel Musik

Start zum Radler- und Skatertag in Drochtersen

Mehr als 500 Teilnehmer beim Radler- und Skatertag in Drochtersen / Quiz, Musik und Leckereien an acht Stationen


ig. Drochtersen. Mehr als 500 Teilnehmer rollten und radelten am vergangenen Sonntag beim Radler- und Skatertag vom Startplatz am Drochterser Rathaus in Richtung Elbinsel Krautsand. "Ein doch noch großes Teilnehmerfest bei nicht gerade angenehmen Temperaturen und teilweise Regen", resümierten die Organisatoren Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch und Dirk Ludewig.

Auf dem rund 20 Kilometer langen Rundkreis konnten die Inline-Skater und Radfahrer, viele waren von weither angereist, acht Stationen ansteuern, an denen Unterhaltung und Verpflegung geboten wurden. Stark vertreten mit mehr als 30 Radlern war der "Allegemeine Deutsche Fahrrad Club Stade" (ADFC).

Der stellvertretende Landrat Hans-Jürgen Detjen, Landtagsabgeordnete Kai Seefried und Dietmar Bruss vom Hauptsponsor Kehdinger Volksbank gaben pünktlich um zehn Uhr den Startschuss zur 16. Auflage. Der Freizeitspaß wird abwechselnd im Alten Land und in Kehdingen organisiert.

Was bei den Teilnehmern gut ankam: Ein Quiz, dessen Fragen nur an Stationen beantwortet werden konnten. Unter allen Teilnehmern wurden zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung im Zelt vor dem Drochterser Rathaus Preise, darunter ein Fahrrad und Präsentkörbe, verlost.

Start und Ziel beim sportlichen Vergnügen war der Rathaus-Parkplatz, wo eine Budenmeile, Musik-Zelt und Flohmarkt zum Bleiben einluden. Auch viele Drochterser Betriebe hatten am vom Gewerbeverein organisierten verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.