Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stationen, Quiz, Flohmarkt und Musik

Drochtersen ist Ausrichter des 17. Radler- und Skatertages / Schulen sollen eingebunden werden


ig. Drochtersen. Rauf auf den Deich und die Seeluft genießen! Die eindrucksvolle Kulisse der Elbe mit großen Containerschiffen und kleinen Segelbooten, das weite grüne Land an der Elbe und die malerische Elbinsel Krautsand bilden die Kulisse einer außergewöhnlichen Veranstaltung: Die Gemeinde Drochtersen, der TVG Drochtersen und Hauptsponsor Volksbank Kehdingen laden am Sonntag, 14. Juni, zum 17. Radler und Skatertag ein.
Eigentlich sollte das Ereignis immer abwechselnd im Alten Land und Kehdingen angeboten werden. Der Tourismusverein "Altes Land" sieht sich aber aus organisatorischen Gründen nicht mehr in der Lage, das sportive Event durchzuführen. Die Kehdinger Macher, Bürgermeister Hans Wilhelm Bösch und Dirk Ludewig, wollen aber weitermachen: "Jedes Jahr oder alle zwei Jahre. Wir machen das abhängig von der Resonanz."

Gestartet werden kann zwischen zehn und 18 Uhr Uhr am Rathaus Drochtersen.
Im Tross oder in kleineren Gruppen geht es dann an der Elbe entlang. "Das Tempo kann dabei jeder für sich selbst bestimmen. Spaß ist das Gebot", sagt das Organisations-Duo. Ein spannendes Quiz mit attraktiven Preisen und ein spaßiges Unterhaltungsprogramm an den Rallyestationen sorgen unterwegs für Abwechslung. Teilnehmen können auch Nordic Walker, denen eine kürzere Strecke angeboten wird. Für die Schulklasse mit den meisten Teilnehmern gibt es 100 Euro zu gewinnen. Auch gibt es einen Preis für die teilnehmerstärkste Abteilung der Sportvereine in der Gemeinde. Ergänzt wird der Radler- und Skatertag durch ein kleines Musikprogramm im Zelt am Rathaus, einen Flohmarkt auf dem Penny-Parkplatz und einen verkaufsoffenen Sonntag.