Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Women only“ auf dem ABC-Hof in Hüll

Klara Wittkegel (v.li.), Roghaye, Shabnam Bathaei, Sonia Heydre und Min-Dja Jansen hatten während des Workshops "women only" viel Spaß beim Selbstverteidigungskurs (Foto: sum)

Selbstverteidigung und Theaterproben nur für Frauen

sum. Drochtersen-Hüll. Eine Woche lang war der ABC-Hof in Drochtersen-Hüll nur den Frauen vorbehalten. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Hüller Medienwerkstatt einen Workshop für Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchterfahrungen.

„Wir wollen den Frauen einen Raum bieten, unter sich zu sein“, erklärt Hanna von Behr von der Medienwerkstatt, die das Projekt gemeinsam mit Birte Frische vom ABC Bildungs- und Tagungszentrum organisierte. In verschiedenen Workshops konnten die 19 Teilnehmerinnen beim Theaterspielen ihre schauspielerischen Talente entdecken, lernen, sich zur Wehr zu setzen oder ein Objekt beim Fotografieren ins rechte Licht rücken.

Shabnam Bathaei war zum zweiten Mal dabei und wieder begeistert: „Ich konnte mein Deutsch verbessern und lernte viele verschiedene Kulturen kennen.“ Der Iranerin, die seit 15 Monaten in Drochtersen lebt, hat insbesondere der Selbstverteidigungskurs viel Spaß gemacht. „Das war aber auch anstrengend“, erklärt Sonia Heydre, die vor einem Jahr von Afghanistan nach Drochtersen kam. Sie fand die Abende und die Gespräche mit den anderen Frauen sehr schön: „Wir haben sogar gemeinsam ein jesidisches Fest gefeiert“, erzählt die junge Frau.

Der nächste Workshop findet vom 30. Juli bis zum 4. August statt.