Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Meilenstein für alle Generationen

Bald soll es auch vor dem "Kehdinger Bürgerhaus" grünen

Das "Kehdinger Bürgerhaus" mit EU-Infopoint wird eingeweiht

ig. Drochtersen. Vereine und Verbände haben ihren Betrieb schon aufgenommen. Auch ein Name wurde gefunden: "Kehdinger Bürgerhaus". Jetzt steht die offizielle Einweihung des Multifunktionshauses an. Der Drochterser Bürgermeister Hans Wilhelm Bösch lädt am Samstag, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr alle Bürger zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Begleitet wird das große Fest von Musikgruppen aus dem Ort. Für Kinder gibt es Mitmach-Angebote.
Im Bürgerhaus befinden sich das DRK Drochtersen, der Sozialverband, das Familien Service-Büro, die Evangelische Familienbildungsstätte, die VHS-Bildungsberatung, die Fachstelle für Suchtprävention und die Bücherei. "Alle sind froh über die schönen neuen Räume, konnten ihre Angebote schon erweitern", sagt die DRK-Vorsitzende Annegret Bösch. Auch sei der Besucherzuspruch größer geworden.
Das Besondere: Anlässlich der Einweihung wird im Multifunktionshaus ein EU-Infopoint eröffnet. Vorgesehen ist, ein ständiges Informationsangebot zu allgemeinen EU-Themen, aber auch spezielle Informationen zu Ausbildung, Praktika, Freiwilligendienste und Studieren im europäischen Ausland bereitzustellen. „Als Gemeinde wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass die Bürger einen direkten Zugang zu Europa-Informationen haben“, betont Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch. Der Infopoint wird mit Material vom Europe Direct Informations-Zentrum bei der Regierungsvertretung Lüneburg ausgerüstet. „Wir gehören zu einem europaweiten Netzwerk der Europäischen Union. 55 dieser Zentren gibt es in Deutschland", sagt Anja Penk, Leiterin des Informationszentrums. Der Infopoint diene dabei als erste Anlaufstelle.
Vor dem Bürgerhaus soll es auch bald "grünen". Schüler der KGS Drochtersen bereiten für Donnerstag, 6. Juni, eine Pflanzaktion vor.