Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schnelles Internet für Dornbusch

Weitere Haushalte können ab Spätherbst Anschlüsse beauftragen


ig. Drochtersen. Der Ausbau schnellerer Internetmöglichkeiten in der Gemeinde Drochtersen geht erfolgreich voran. Weil genügend Bürger Interesse zeigten, hat der regionale Anbieter EWE TEL weitere Knotenpunkte in der Gemeinde Drochtersen an sein Glasfasernetz angeschlossen.
Zudem plant EWE durch die Erschließung neuer Kabelverzweiger (KVz), dass im Spätherbst noch einmal 830 zusätzliche Haushalte in Dornbusch leistungsfähigere DSL-Anschlüsse beauftragen können. Möglich werden so Übertragungsgeschwindigkeiten von - je nach Länge und Qualität der eigenen Leitung - bis zu 50 Megabit pro Sekunde. „Nachdem wir in den vergangenen zwei Jahren mit Hilfe von Fördermitteln bereits für über 1580 Haushalte in der Gemeinde Drochtersen die Internetversorgung verbessert haben, setzen wir unser Engagement jetzt in Dornbusch fort“, so Michael Klüser, Leiter der EWE-Geschäftsregion Bremervörde Seevetal. „Die Bürger wollen die Anschlüsse. Und es passt in unsere Planung." Eine gute Internetversorgung sei für Privatleute und Firmen wichtig, stellt Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch heraus. "Dafür haben wir uns in der Vergangenheit stark eingesetzt. Ich freue mich, dass jetzt noch weitere Bürger schnelles DSL bekommen können.“
An welcher Adresse das schnelle Internet möglich ist, können Anwohner online unter www.ewe.de/breitband, im Servicepunkt oder über die kostenlose Infoline 0800 3932000 prüfen.