Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sonne, Feuerschiff und Talk mit dem Minister

Minister Peter Jürgen Schneider (Dritter v. li.) mit regionaler Politik-Prominenz

Niedersachsens Finanzminister Peter Jürgen Schneider steuert mit der Elbe 1 Krautsand an

Krautsand. Sommer, Sonne, Badegäste Flohmarkt und das Feuerschiff "Elbe 1", das Krautsand ansteuerte: Besser konnte das "Umfeld" für die Bundes-und Landespolitiker der SPD nicht geraten. Hunderte von Menschen empfingen am Krautsander Anleger das historische Schiff, mit dem Niedersachsens Finanzminister Peter Jürgen Schneider, der Cuxhavener Bundestagskandidat für den Nordkreis Gunnar Wegener, der Stader Kandidat Oliver Kellmer und die Landtagsabgeordnete Petra Tiemann die Elbinsel ansteuerten.
Nach Gesprächen mit 50 Begleitern an Bord der "Elbe 1" folgte ein "Politik-Talk" im Zelt am Strand, witzig moderiert von SPD-Ratsherrr Dirk Ludewig. Von Krautsand zeigte sich der Minister begeistert, könnte sich Urlaubstage auf der Insel vorstellen. Die ersten drei Monate der Landesregierung seien harte und konstruktive Arbeit gewesen. "Den ersten Haushalt aufzustellen war aufregend und erfolgreich." Die Zusammenarbeit in der Koalition mit den Grünen funktioniere bestens. Er stehe zum Elbtunnel bei Drochtersen und zur A 20. Schneider: "Autobahnbau ist ein kompliziertes, langwieriges Verfahren, hat nichts mit Regierungskonstellationen zu tun." Jetzt sei die Bundespolitik am Zuge. Begeistert zeigten sich die Politiker auch von der Idee des Kehdingers Wilfried Haak. Der Krautsander Strandmeister will sich für den Wiederaufbau des alten Krautsander Leuchturmes einsetzen, sucht für das Projekt Sponsoren. "Und einen geeigneten Platz."