Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alles richtig gemacht

Kämpft jetzt bei den nationalen Titelkämpfen: der Drochterser Lucas Gottschalk (Foto: oh)

JUDO: Gottschalk und Dienst qualifizieren sich

ig. Stade. Bei den Norddeutschen Meisterschaften der U18 in Oyten belegten die Judoka Lucas Gottschalk vom TVG Drochtersen und die U21-Kämpferin Lia Dienst vom VfL Stade einen dritten Platz, qualifizieren sich mit dem Erfolg für die Deutschen Meisterschaften.
Gleich im ersten Kampf musste Gottschalk gegen einen aktuellen National-Kämpfer antreten, hielt im Stand lange Zeit auch gut mit. Dann brachte ihn ein Fußfeger in eine unglückliche Lage im Bodenkampf, aus der es kein Entkommen mehr gab. In der „Trostrunde“ machte der Drochterser alles richtig, bezwang einen Bremer Konkurrenten und im Entscheidungskampf um Platz drei auch seinen Gegner Oskar Reif vom Bundesliga Verein Judo Holle.
Eindrucksvoll meldete sich Lia Dienst nach einem Jahr im Ausland zurück. In der Altersklasse U21 belegte die VfL-Judokämpferin Platz drei und startet am Samstag, 9. März, bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt/Oder.