Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Glück fehlt

Torschütze Jannes Elfers

D/A spielt Remis / Auswärtsspiel gegen Wolfsaburg II

ig. Drochtersen. Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel spielte am vergangenen Sonntag im Kehdinger Stadion vor 500 Zuschauern gegen den TSV Havelse 2:2. Die Elf von Trainer Enrico Maaßen bestimmte das Geschehen von Beginn an, kassierte die beiden Treffer nach Kontern. Das 1:0 für die Gastgeber fiel kurz nach der Pause durch Alexanger Neumann. Den Ausgleich kassierten die Kehdinger in der 73. Minute - wieder per Konter. Der eingewechselte Danny Thorben Kühn hätte Sekunden später die Hausherren wieder in Führung bringen können, verfehlte aber das Tor. Mit seiner zweiten Chance markierte der Tabellenvierte dann das 1:2. Die Kehdinger warfen jetzt alles nach vorn - und hatten Erfolg: Jannes Elfers gelang kurz vor dem Abpfiff der Ausgleich zum Endstand. "Uns fehlt in diesem Jahr das Quäntchen Glück, solche Spiele für uns zu entscheiden", so Maaßen auf der Pressekonferenz. Am Samstag, 4. März, trifft seine Elf auswärts auf Wolfsburg II.