Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der TVG ist gut aufgestellt

Geehrt für langjährige Mitgliedschaft Gisela Hartleff und Renate Prott (v.li.)

Jahreshauptversammlung: TVG Drochtersen plant eine "Sportmesse"

ig. Drochtersen. Auf der Jahreshauptversammlung des TVG Drochtersen wurde Dirk Ludewig einstimmig zum Ersten Vorsitzenden wiedergewählt. Auch Kassen-Chef Gerhard Stelling erhielt ein einstimmiges Votum. In seinem Jahresbericht ging der Vereins-Boss auf die Mitgliederentwicklung ein. Eintritte und Austritte würden sich die Waage halten. Dem Verein gehören rund 1.400 Mitglieder an.
Um neue Mitglieder zu gewinnen, will sich der Verein noch stärker auf den Gesundheitsport konzentrieren. „Auch neue Kurs-Angebote machen“, so der Vereins-Boss. Auch geht der TVG bei der Mitgliederwerbung neue Wege. Am Sonntag, 20. September, steigt in der Drochterser Dreifachhalle eine große Sportmesse.
Ludewig:"Die Abteilungen stellen sich an diesem Tag vor, bieten Einblicke in den Trainingsbetrieb. Es gibt Gewinnspiele, Show-Darbietungen, Interviews und Überraschungsgäste."
In den Berichten der Spartenleiter wurde deutlich, dass der Verein sportlich gut aufgestellt ist. "Die Erfolge in den einzelnen Sparten können sich sehen lassen. Allen voran die Fußballer, Handballer, Schwimmer, Judoka und Leichtathleten", so der Zweite Vorsitzende Helmut Licht.

60 Jahre Mitglied ist Gisela Hartleff. 40 Jahre Renate Prott. Beide erhielten für ihre Treue zum Verein Ehrennadel, Urkunde und einen Blumenstrauß.