Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Nationalspieler bei D/A?

(Foto: DA)
Regionalligist SV Drochtersen/Assel holt Kevin Ingreso nach Kehdingen / Beim HSV eine Saison unter Vertrag

ig. Drochtersen. Das ist ein "Hammer"! Regionalliga-Aufsteiger SV Drochtersen/Assel hat Fußballer Kevin Ingreso, der zuletzt beim VFR Neumünster in der Regionalliga Nord spielte, für die kommende Saison verpflichtet. "Schön, dass auch dieser Transfer so reibungslos über die Bühne ging", freut sich Drochtersen/Assel-Boss Rigo Gooßen über den 22-jährigen Neuzugang mit philippinischen Wurzeln. "Ingreso ist ein vielseitig einsetzbarer Mittelfeldspieler, der nach seiner Ausbildung beim Hamburger SV unter Trainer Thorsten Fink sogar eine Saison beim Bundesligisten unter Vertrag stand."

Der Kontakt zu Ingreso, der in Deutschland geboren ist und die deutsche und philippinische Staatsbürgerschaft besitzt, kam durch den früheren D/A-Spieler Jonas Ahrens zustande. Für Trainer Enno Maaßen ist Ingreso ein weiterer wichtiger Baustein für den Regionalligakader: "Wir wollten vier Spieler mit Regionalligaerfahrung verpflichten und mit Kevin ist das Quartett komplett."
Nach der Vertragsunterzeichnung trat Ingreso einen Flug nach Manila an. Grund: Der D/A-Neuzugang wurde vom philippinischen Nationaltrainers Tom Dooley zu einem Sichtungslehrgang der Nationalmannschaft eingeladen. Rigo Gooßen: "Jetzt bin ich gespannt, ob Kevin in den Testspielen gegen Bahrain und Jemen zum Einsatz kommt. Dann hätten wir doch tatsächlich einen Nationalspieler im Kader."

Hintergrund: Tom Dooley, ehemaliger US-Nationalspieler und Ex-Bundesliga-Profi Thomas Dooley (52), ist seit Februar 2014 Trainer der Auswahl der Philippinen. Dooley, seit 2011 Co-Trainer des amerikanischen Nationalteams unter Coach Jürgen Klinsmann (49), trat die Nachfolge von Michael Weiß an. Dooley, gebürtiger Pfälzer aus Bechhofen, lief in der Bundesliga in 199 Partien für den FC Homburg, den 1. FC Kaiserslautern, Bayer Leverkusen und Schalke 04 auf.