Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein robustes Team

Gegen Havelse will D/A punkten
ig. Drochtersen. "Wir haben uns das Feiern nicht nehmen lassen", sagte Enrico Maaßen, Fußballtrainer der SV Drochtersen/Assel auf der Pressekonferenz nach der 2:3- Niederlage gegen Eintracht Norderstedt. Damit begründete er die heftige Rotation innerhalb seines Regionalliga-Teams. Denn nach dem überraschenden Finaleinzug im Niedersachsenpokal gegen Regionalliga-Spitzenreiter VfB Oldenburg (2:1) und der damit verbundenen DFB-Pokal-Qualifikation änderte D/A seine Startelf gegen Eintracht Norderstedt auf neun Positionen und ließ damit die Siegchancen von Norderstedt deutlich steigen. Am Sonntag, 3. April, trifft D/A im Kehdinger Stadion auf den Tabellenachten Havelse. "Eine robuste Mannschaft", weiß Coach Maaßen. "Die sind schwer zu spielen." Er erwarte ein "äußerst kampfbetontes Spiel. "Aber wir wollen punkten." Die Südkehdinger belegen den sechsten Platz in der Tabelle, haben aber weniger Spiele bestritten als die Konkurrenz. Das Hinspiel gewann D/A mit 3:1. NDR 1 berichtet von der Partie.