Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein starker Gegner kommt am Sonntag

D/A-Trainer Enrico Maaßen (Foto: ig)

Oberligist D/A vor heimischen Fans gegen Wunstorf


ig. Drochtersen. Fußball-Oberligist verlor das Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende gegen Egestorf mit 2:1, bleibt aber an der Spitze der Tabelle. Die Niederlage ist die erste in dieser Saison.

Besonders in Halbzeit zwei war D/A drückend überlegen. "Ein Punkt wäre verdient gewesen", sagte Manager Rigo Gooßen nach der Partie. "Die Niederlage wirft uns aber nicht aus der Bahn." Das werde die Mannschaft schon am Sonntag demonstrieren.

D/A trifft am 2. November, um 14 Uhr im Kehdinger Stadion auf Wunstorf. "Ein starker Gegner, der vorne gefährlich ist", sagt der Manager. Gooßen und Trainer Enrico Maaßen sind sich sicher: D/A wird gegen den Tabellenfünften wieder Heimstärke demonstrieren. "Wir verteidigen die Tabellenführung!"

Oberligist Buxtehuder SV spielt am Samstag, 1. November, auswärts beim SV Curslack-Neuengamme. Die Elf von Trainer Rene Klawon fährt nach zwei Siegen in Foige mit breiter Brust zum Vizemeister. "Wir nehmen zwar die Außenseiterrolle ein, gehen aber in das Spiel, um es zu gewinnen." Das gastgebende Team besetzt aktuell Platz elf. Die miese Platzierung hat einen Grund: Die Mannschaft musste zehn Abgänge verkraften.