Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine beeindruckende Bilanz

Sie kann strahlen - Milena Wulf holte Gold (Foto: oh)

Drochterser Nachwuchs-Judoka kämpfen erfolgreich in Stralsund

ig. Drochtersen. Bei den Kreisjugendspielen in Stralsund glänzte das Judo-Team des TVG Drochtersen mit vorderen Platzierungen. Die siebenköpfige U12-Nachwuchs-Crew hielt gut mit, holte vier erste, zwei zweite und einen dritten Platz.
Trainer Lucas Gottschalk war zufrieden: „Man kann keinen einzigen Kämpfer hervorheben. Die neu erlernten Techniken haben alle im Kampf umgesetzt."
Die traditionelle Veranstaltung war mit über 300 Judoka gut besucht. Der Coach: "Alle leistungsstarken Judo-Vereine aus Mecklenburg Vorpommern waren vertreten."
Der Kehdinger Nachwuchs nimmt jetzt noch an zwei Vorbereitungswettkämpfen teil. Dann stehen am 19. Juli die Bezirkseinzelmeisterschaften in der Drochterser Dreikampfsporthalle an.
In Stralsund erkämpften sich Gold: Milena Wulf, Diminik Zielinski, Marek Tiedemann, Leonie Leyse, Silber: Franziska Demuth, Jannes Patjens, Bonze: Til Leyse