Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreicher Auftakt im Endspurt

Yakup Köksal knüpfte mit sieben Toren an seine alte Form an (Foto: Foto: oh)

Bü/Dro überzeugt mit Heimsieg gegen Nordhorn

ig. Bützfleth. Nur für gut 15 Minuten war die HSG Nordhorn 2 ein gleichwertiger Gegner, dann übernahm Landesligist SG Bü/Dro im Sportzentrum Bützfleth das Kommando. Der Tabellenletzte aus Nordhorn konnte nicht mehr mithalten, war mit seinem Ein-Mann-Sturm überfordert. Die Heimmannschft setzte sich bis zur Pause mit 13:9 ab. Endergebnis: 27:22.
Auf der Bank erlebte der Bü/Dro-Trainer einen Tag nach seinem 30. Geburtstag eine unaufgeregte 1. Halbzeit, brauchte auf dem Spielfeld nicht einzugreifen. Auch nach Wiederanpfiff kontrollierten die Kehdinger das Geschehen, bauten den Vorsprung bis zur 48. Minute auf acht Tore aus. Dadurch gab sich für Waryas Gelegenheit, Spielkonzeptionen zu testen und seinem gesamten Personal Spielanteile zu genehmigen Der Spielfluss geriet dadurch etwas ins Stocken - für den Gegner die Möglichkeit zur Ergebniskosmetik. In Bedrängnis bringen konnte die Zweitliga-Reserve die Hausherren aber in keiner Phase. „Das waren heute zwar zwei wichtige Punkte, aber nur das Auftakt-Geplänkel für den Endspurt um den Klassenerhalt“, so Bü/Dro-Chef Sven Wolter. Zum ersten der noch vier ausstehenden Spiele kommt am Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr der Ligadritte, TV Neerstedt, in die Sporthalle nach Drochtersen.