Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gefährliche Situationen erkennen

Selbstverteidigung erlernen - darum geht es im Workshop

Selbstverteidigungs-Workshop beim TVG Drochtersen


ig. Drochtersen. Die Judo-Abteilung im TVG Drochtersen bietet Selbstverteidigungs-Kurse für Frauen an. "In der Workshop- Reihe geht es darum, wie man gefährliche Situationen erkennt und was man tun kann, um sich gegen Übergriffe zu wehren", erläutert Trainer und Abteilungsleiter Christian Gottschalk.
Die Teilnehmerinnen brauchen keine Vorkenntnisse mitzubringen. "Sie werden diverse Techniken der Selbstverteidigung erlernen.
Dabei werden Methoden des Selbstbehauptungstrainings, Verteidigungstechniken, effektive Rückschlagmöglichkeiten und Trainingsmaterialien vorgestellt", erklärt der Trainer weiter.
Fest steht: Der Kursus soll kein einmaliges Angebot sein. Hier die ersten Termine: 12. und 19. November und 26. November von 10 bis 13 Uhr. Anmeldung: gottschalk@judo-team-drochtersen.de oder Tel. 01 72 - 94 81377. Ort: Herbert-Giese-Haus in Drochtersen. Kosten pro Samstag: 20 Euro.
Für die erste Kursus-Reihe konnte Christian Gottschalk Kampfsport-Koryphäen gewinnen, darunter Rolf Kurze (6. DAN Judo), Kampfsportbeauftragter des Hamburger Judo Bundes.