Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großartiger Nachwuchs in Drochtersen

Jubeln über den sechsten Titel in Folge - die U12 der SV Drochtersen/Assel (Foto: Foto: oh)
D/A-Jungkicker holen den sechsten Titel in Folge Drochtersen. Fußball-Oberligist SV Drochtersen/Assel braucht sich um seinen Nachwuchs keine Gedanken zu machen. "Mit dem Knaben-Team U13 wächst ein tolles Team heran", sagt Trainer Lars Jagemann. Und verweist stolz auf die Erfolge in der vergangenen Saison.
Die junge Crew, die von Jagemann, Jürgen von Allwörden und Lars von Bargen betreut wird, wurde Hallenkreismeister und im 6. Jahr hintereinander unangefochtener Kreismeister auf dem Feld.
In dieser Saison konnten sich der Nachwuchs mit 27 Punkten und 37:9 Toren klar vor dem TSV Immenbeck (22 Punkte und 28:13 Toren) durchsetzen. Einziger Wehrmutstropfen: die erste Niederlage (0:2 gegen TSV Immenbeck) seit es für diesen Jahrgang um Punkte geht. Vier Spieler gehören dem Stader Stützpunkt-Kader an.
Der Jahrgang wird von der SV D/A besonders gefördert, bekommt mit den Stützpunktspielern Ole Ehlers (TuS Bützfleth), Janosch Lüders (FC Oste/Oldendorf) und Jorik Wulff (JSG Mulsum/Kutenholz/Schwinge) hochkarätige Neuzugänge.
Ein weitere D/A-Mannschaft - diesmal die Senioren - konnte die Meisterschaft feiern. Die Ü40 der Kehdinger Spielvereinigung erspielte sich die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse und steigt in die höchstmögliche Klasse der Kreisliga Stade auf!